English

15 Jahre Massage123 - Neue Trends

, Geschrieben von:
BlogPic

"Die Zeit vergeht wie im Flug", wie man so schön sagt! Erst gerade feierten wir unser 10-jähriges Bestehen und nun schon das Fünfzehnte! Die drei Jahre Corona fühlen sich an wie ein Zeitsprung, wo alles stehen geblieben ist. Eine Zeit, wo auch ein spürbare Zahl an Anbieterinnen und Anbieter verschwunden sind und sich neu orientierten. Seit Herbst 2022 stellen wir jedoch wieder eine Zunahme neuer Angebote fest und wäre schön, wenn diese Entwicklung anhält. Schliesslich ist es auch unser Ziel, unseren Besuchern ein breites Spektrum an Tantra- und Massage-Dienstleistungen von einer Vielzahl Masseurinnen und Masseuren zu präsentieren.

Das Jahr 2023 starten wir nun also mit dem 15 Jahre Jubiläum. Was damals als einfaches Projekt aus Freude am Thema gestartet war, ist heute ein professioneller Betrieb und das bekannteste Massage-Portal der Schweiz mit starken Präsenzen in den Nachbarländern. Das ist natürlich auch nur dank unseren stetig wachsenden Besuchern und Inserenten möglich - hierfür ganz offiziell ein herzliches Dankeschön!

Innovationen und Trends

Man versucht sich als Portal auch immer weiter zu entwickeln, Trends zu berücksichtigen und Innovation zu finden. Man kann aber auch nicht ständig das Rad neu erfinden und drastische Veränderungen, insbesondere was die Nutzererfahrung anbelangt, müssen vorsichtig angegangen werden. Der Mensch ist ein Gewohnheitstier.

Nachfolgend ein paar Themen auf welche wir im neuen Jahr einen Fokus legen:

Transsexualität

Das Thema Transsexualität ist in der heutigen Gesellschaft zunehmend akzeptiert und Teil des sichtbaren Lebens geworden. Wir sehen auf Massage123 seit einiger Zeit auch vereinzelte TS-Inserate und wir gehen davon aus, dass die Zahl wachsen wird. Bei den Verzeichniseinträgen kann man seit einigen Monaten bereits "Transsexuell" als Geschlecht für Anbieterinnen wie auch Zielgruppe setzen. Es ist vorgesehen, dass Besucher danach dann auch filtern können.

Ausbildung und Mitgliedschaften

Ebenso ist es uns ein Anliegen, dass wir nicht als typisches Sex-Portal wahrgenommen werden. Da die Grenzen zwischen sexuell fokussierten Massagen und tantrischen oder professionellen therapeutischen Massagen mit erotischen Touch sehr verschwommen sind, ist es für uns wichtig, dass Letztere deutlicher erkennbar sind. Seit einiger Zeit können wir daher bei einem Kunden Zertifikate und Mitgliedschaften in Branchenverbänden hinterlegen, welche dann beim Verzeichniseintrag angezeigt werden. Eine entsprechende Filterung ist ebenfalls geplant.

Sexual Bodywork

Ein Trend, der auch in den Bereich der Massagen einfliesst, ist die Arbeit als Sexual Bodyworker. Es ist dies ein körperbasierter Ansatz mit Fokus auf sexuelle Gesundheit. Man wird dabei begleitet, den eigenen Körper besser kennen zu lernen und Ängste bezüglich der eigenen Sexualität zu verarbeiten. Aktuell listen wir Anbieterinnen und Anbieter von Sexual Bodywork in der Kategorie "Sexualtherapie/Beratung".

Copyright © 2008-2023 Massage123